Sammlung Todesfälle/Covid Ausbrüche nach Impfung,  Covid Impfung,  mRNA Impfung

Tote in Pflegeheimen durch oder in Zusammenhang mit der Covid 19 Impfung-März 2021-Liste wird ergänzt

Untereisesheim: 12 Infektionen trotz Impfung in Pflegeheim…

Stimme.de meldet eine Coronavirus Infektion von 7 Bewohnern und 5 Mitarbeitern in einem Pflegeheim in Untereisesheim. Dass niemand der Betroffenen ins Krankenhaus musste, wird der Impfung zugeschrieben. Gut, dass selbst laut RKI das Risiko einer Hospitalisation im Falle eines positiven Tests aktuell bei nur 9% liegt – d.h. zu 91% muss eine positiv getestete Person nicht ins Krankenhaus, unabhängig von der Impfung.

05.03.2021

Marxzell: 25 Infizierte trotz Impfung

In der Marxzeller Albtal-Klinik wurde am 11.02.2021 eine erste Corona Infektion festgestellt, in deren Folge es zu einem großen Corona Ausbruch gekommtn ist: 23 Bewohner und 2 Mitarbeitern infizierten sich mit dem Coronavirus – obwohl bereits im Oktober 2020 bereits ein erster Ausbruch in der Klinik war und obwohl die Masse der Bewohner und Mitarbeiter bereits die zweite Coronavirus Impfung bekommen hatte.
BNN vermutet, dass es dieses mal aufgrund der Impfung zu keinem Todesfall gekommen ist – vielleicht sind die besonders geschwächten Personen allerdings bereits auch in der ersten Welle im letzten Jahr verstorben.

03.03.2021

Gifhorn: fast jeder Dritte zeigt Nebenwirkungen beim AstraZeneca Impfstoff

Die WAZ berichtet in einem Artikel über Nebenwirkungen bei jeder dritten Person im Landkreis Gifhorn.
Der Artikel ist mit Masse hinter der Bezahlschranke, lediglich eine Aussage von Kreisrat Rolf Amelsberg ist für jedermann sichtbar, der die Nebenwirkungen als „normal“ bezeichnet.

02.03.2021

Ueckermünde: 17 Corona Fälle trotz zweiter Impfung

Der Nordkurier berichtet über einen Corona Ausbruck in zwei Seniorenheimen in Ueckermünde: die beiden Ausbrüche werfen zunächst einmal Fragen auf, denn in der „Pommernmühle“ und im „Haus der Vertrautheit“ wurde bereits fleißig geimpft. Die zweite Impfung liegt sogar schon einige Wochen zurück.

Dennoch sind nun 17 Personen mit dem Coronavirus infiziert und lassen sogar bei den Quantitätsmedien Zweifel an den 95% Wirksamkeit aufkommen (die nur ein Marketingtrick der Pharmaindustrie ist).

01.03.2021

Kiel: 21 Infizierte im Paul-Fleming-Haus nach zweiter Impfung

Am 20.02.2021 erhielten die Bewohner und Mitarbeiter des Paul-Fleming-Hauses die zweite „Corona Schutzimpfung“ – nun, drei Tage später sind 18 Bewohner und 3 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Zwei Bewohner sind sogar schon im Krankenhaus.

01.03.2021

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.