Covid Impfung und Effektivität,  Artikel,  Covid Impfung,  Impf Schäden

„Globale Zeitbombe“ Erster Fall einer Obduktionsstudie an einem gegen SARS-CoV-2 geimpften Patienten; “virale RNA findet sich in jedem Organ des Körpers”

WELTNEWSDESK 13. JUNI 2021 ZUGRIFFE: 508219

„Globale Zeitbombe“ Erster Fall einer Obduktionsstudie an einem gegen SARS-CoV-2 geimpften Patienten;  "virale RNA findet sich in jedem Organ des Körpers"

Die allererste Autopsie einer gegen COVID-19 geimpften Person, die 18 Tage später bei der Krankenhausaufnahme, aber 24 Tage nach der VAX negativ getestet wurde, hat ergeben, dass in fast jedem Organ des Körpers virale RNA gefunden wurde. Der Impfstoff hat zwar eine Immunantwort ausgelöst, das Virus jedoch nicht daran gehindert, in jedes Organ des Körpers einzudringen.

Die virale RNA wurde in praktisch jedem Organ des Körpers gefunden, also auch in den Spike-Proteinen.

Es gibt Antikörper (wie sie der „Impfstoff“ erzeugen soll), aber sie sind irrelevant, denn aufgrund einer Studie aus Japan wissen wir jetzt, dass das Spike-S1-Protein den Schaden anrichtet.

Wir haben heute Morgen mit einem Spezialisten für Infektionskrankheiten aus einem Krankenhaus in New Jersey gesprochen. Wir schickten ihm die tatsächlichen Obduktionsbefunde und fragten nach seinen Gedanken.

Als er eine Weile später zurückrief, war er sichtlich aufgewühlt. Er sagte uns: “Sie können mich nicht namentlich zitieren, sonst werde ich vom Krankenhaus gefeuert.” Wir haben vereinbart, seine Identität zu verbergen.

Dann sagte er uns:

„Die Leute denken, dass nur eine MINDERHEIT von Menschen Nebenwirkungen durch den Impfstoff bekommt.

Basierend auf dieser neuen Forschung bedeutet dies, dass jeder – ENDLICH – nachteilige Auswirkungen haben wird, weil diese Spike-Proteine überall im Körper an ACE2-Rezeptoren binden werden.  

Diese mRNA sollte an der Injektionsstelle bleiben und ist es nicht. Das bedeutet, dass die von der mRNA erzeugten Spike-Proteine ​​auch in jedem Organ vorhanden sind, und wir wissen jetzt, dass es die Spike-Proteine ​​sind, die den Schaden anrichten.

Schlimmer noch, die virale RNA, die trotz eines Impfstoffs in jedem Organ gefunden wird, weist auf Folgendes hin:

1) Der Impfstoff funktioniert überhaupt nicht ODER;

2) Das Virus erfreut sich einer  antibody Dependent Enhancement (ADE), was bedeutet, dass es sich bei geimpften Personen tatsächlich SCHNELLER ausbreitet.

Dies ist eine GLOBALE ZEITBOMBE.”

Laut dem veröffentlichten Obduktionsbericht war der geimpfte Mann 86 Jahre alt und wurde bei seiner ersten Einlieferung ins Krankenhaus mit schweren Magen-Darm-Beschwerden und Atembeschwerden NEGATIV auf COVID-19 getestet. Hier ist, was die Berichte beschreiben:

Wir berichten über einen 86-jährigen männlichen Bewohner eines Altersheims, der gegen SARS-CoV-2 geimpft wurde. Die Anamnese umfasste systemische arterielle Hypertonie, chronische venöse Insuffizienz, Demenz und Prostatakarzinom. Am 9. Januar 2021 erhielt der Mann den mit Lipid-Nanopartikeln formulierten, Nukleosid-modifizierten RNA-Impfstoff BNT162b2 in einer Dosis von 30 µg. An diesem Tag und in den folgenden 2 Wochen stellte er sich ohne klinische Symptome vor ( Tabelle 1 ) . Am 18. Tag wurde er wegen sich verschlimmernder Durchfälle ins Krankenhaus eingeliefert. Da er keine klinischen Anzeichen von COVID-19 aufwies, kam es nicht zu einer Isolation in einem bestimmten Umfeld. Labortests ergaben eine hypochrome Anämie und erhöhte Kreatinin-Serumspiegel.Antigentest und Polymerase-Kettenreaktion (PCR) auf SARS-CoV-2 waren negativ.

Der Obduktionsbericht macht deutlich, dass Tests in seinen Organen “keine morphologischen Veränderungen im Zusammenhang mit COVID” zeigten . 

“Morphologisch” bedeutet strukturell. Es ist mittlerweile bekannt, dass eine COVID-Infektion an den Infektionsstellen sehr spezifische strukturelle Veränderungen verursacht. DIESE VERÄNDERUNGEN waren bei dem geimpften Mann vor seinem Tod nicht aufgetreten.

Der jetzt tote geimpfte Mann befand sich in einem Raum, in dem ein anderer Patient schließlich POSTIVE auf COVID testete, und der Bericht besagt, dass der tote geimpfte Mann nach seiner Aufnahme COVID von dem anderen Patienten im selben Raum bekommen hat.

Die Schädigung der Organe des inzwischen toten Impfempfängers fand also statt, BEVOR er sich durch den anderen Krankenzimmerpatienten mit COVID infizierte .

Schlimmer noch, als der geimpfte Mann COVID tatsächlich bekam, verbreitete es sich so schnell in seinem Körper, dass er anscheinend keine Chance hatte. Hier sind Gewebebilder:

Der vollständige Obduktionsbericht wird auf ScienceDirect.com ( HIER ) veröffentlicht.

Quelle

https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/world/global-time-bomb-first-case-of-postmortem-study-of-patient-vaccinated-against-sars-cov-2-mrna-found-in-every-organ-of-the-body?fbclid=IwAR1NEcky4ekUTyYp5-rTkBOrfpYwVGre5amnFbJN1RXwHeyw3I52QB3UpFc

One Comment

  • Löwe

    Einzelne Regierungsmitglieder, wie zum Beispiel Frau Merkel und Herr Spahn, Mitglieder der Finanzierer von Völkermord, haben einen hohen Zuverdienst an der “Corona”-Impfung. An jeden Toden und zukünftigen Gesundheitsgeschädigten/Toden. Daher soll die Impfung jahrelang so weiter gehen. Jeder Betrug am Volk ist daher rechtens. Schließlich besteht die Verpflichtung, die Weltbevölkerung zu minimieren und Deutschland auszuschalten (bereits vor 1945) . Und alle, naja nicht alle, machen freiwillig mit. Hitler – Judenausrottung, aber mit Zwang, durch Angstverbreitung; Merkel – Ausschalten der Deutschen und möglichst der Europäer, freiwillig durch Angstverbreitung. Dabei spielen die regierungstreuen Medien, Rundfunk, Fersehen, Zeitung die größte Rolle. Je mehr Lügen/Angst verbreitet werden, um so weniger gibt es noch eigenes Denken und Unterscheiden von Lüge und Wahrheit. Hat schon eine/r verlangt, daß öffentlich nachgewiesen wird, wer von den “Regierungsmitgliedern und verantwortlichen Politikern sich nachweislich, mit dem gleichen haargenauen Impfstoff – wie die Bevölkerung – , hat impfen lassen? Das wird nicht passieren! Die wollen ja alle überleben! Dafür lassen Bürger ihre eigenen Kinder impfen – es soll nicht sein, daß Kinder ihre eigenen Eltern, unbeschadet, überleben. Gesund leben ist ein Verbrechen, das brauch Nachweis-Test`s, die man manipulieren, Menschen die man diffarmieren kann. Gesundheitliche Schäden, ja Tod läßt die Sektkorken von Politikern knallen. Tod mit Auszeichnung, Tod für eine Bratwurst? Die Ärzte, als Mörder? Menschen, die Ihr noch bei klaren Verstand seit, wehrt Euch!!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.