Impf Schäden,  Corona intensiv, Impf Karten und Analysen,  Corona und Politik,  Covid Impfung und Effektivität,  Pflege zeigt Gesicht,  Sammlung Todesfälle/Covid Ausbrüche nach Impfung

EMA Datenbank listet 8 Impf-Todesfälle von 0- bis 17-Jährigen in Deutschland

EMA Datenbank listet 8 Impf-Todesfälle von 0- bis 17-Jährigen in Deutschland

pfmWissenschaft  16. Januar 2022 2 Minutes

Es ist wohlbekannt, dass Jugendliche ein extrem geringes Risiko haben an einer Corona Infektion zu erkranken und ein noch geringeres Risiko für schwere Erkrankungen oder gar Todesfälle, die wenn, dann nur mit schwersten Vorerkrankungen auftreten. Das Risiko bei Corona ist jedenfalls um Größenordnungen geringer als bei Influenza. Dennoch treibt man auch Kinder und Jugendliche zur Spritze obwohl das Risiko von schweren Nebenwirkungen wie Myocarditis und sogar Todesfällen erheblich ist.

Von Dr. Peter F. Mayer

Die EudraVigilance Datenbank listet alle Fälle, die von den Herstellern der Medikamente oder den nationalen Behörden gemeldet werden. Die Datenbank ist durchsuchbar und liefert laut der Auswertung von Dr. Andreas Hoppe der deutschen Partei „diebasis“ folgende aktuelle Ergebnisse:


Der Datenstand ist 11.1.2022 und es werden insgesamt 1.354.500 Fälle von Nebenwirkungen gelistet, darunter 20.957 Todesfälle, 28.630 lebensbedrohliche und 119.437 Fälle von Krankenhausaufenthalten. Tatsächlich gibt es aber mindestens 20 mal mehr Todesfälle und Fälle von Nebenwirkungen. Der Pharmazeutenverbrand hatte die Meldequote für Nebenwirkungen in Österreich mit 6% beziffert, in anderen Ländern, wie etwa Deutschland ist sie noch niedriger.

Die griechische Organisation E.Y.E in der sich Ärzte und Wissenschaftler um korrekte Information bemühen, hat die Datenbanken der EMA nach Todesfällen in der Altersgruppe 12 – 17 durchsucht und dabei 8 Todesfälle in dieser Altersgruppe in Deutschland und einen in Österreich gefunden, über den ich hier berichtet habe. Zu diesen Fällen wurden per Informationsfreiheits-Abfrage die betroffenen Länder erhoben. Das Antwortschreiben kann hier eingesehen werden und man erhält einfach eine Tabelle, in der die Fallnummern den Ländern zugeordnet werden:

Die Tabelle von der anderen Abfrage ist hier zu sehen. Und hier die betreffenden 8 Fälle aus Deutschland:

Werbeanzeigenhttps://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.htmlDIESE ANZEIGE MELDENWerbeanzeigenhttps://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.htmlDIESE ANZEIGE MELDEN

Offenbar ein Fall von Myocarditis bei männlichem Jugendlichen.

Ein Fall von Herzstillstand bei einem Mädchen.

Unbekannte Todesursache, obwohl es wegen Atemnot offenbar eine Spitalseinweisung gegeben hatte bei einem männlichen Jugendlichen

Werbeanzeigenhttps://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.htmlDIESE ANZEIGE MELDENWerbeanzeigenhttps://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.htmlDIESE ANZEIGE MELDEN

Thrombose im Gehirn bei einem Mädchen unter 11 Jahren.

Lungenembolie und Thrombose bei einem männlichen Jugendlichen.

Herzrhythmusstörung bei einem Mädchen.

Werbeanzeigenhttps://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.htmlDIESE ANZEIGE MELDENWerbeanzeigenhttps://c0.pubmine.com/sf/0.0.3/html/safeframe.htmlDIESE ANZEIGE MELDEN

Hier gab es bei einem männlichen Jugendlichen viele Probleme offenbar durch eine Reihe von Thrombosen, die zu einem septischen Schock mit anschließendem Multiorganversagen geführt haben.


Und nochmal ein Baby mit unbekannter Todesursache – der „plötzliche und unerwartete Tod“.

Insgesamt sind 6 Todesfälle nach einer Impfung mit dem Gentechnik-Präparat von BioNTech/Pfizer und je ein Fall mit Janssen und AstraZeneca zu verzeichnen. betroffen waren 5 Burschen und 3 Mädchen. Vorerkrankungen sind bei keinem angegeben.

Auch wenn die neue Fassung des Impflichtgesetzes jetzt erst ab 18 Jahren gilt, ist es dennoch Wahnsinn Menschen zu einer medizinischen Behandlung zu zwingen die derart massiv Todesfälle und schwerste Nebenwirkungen verursacht. Das zeigt die durch die Impfkampagne verursachte Übersterblichkeit in Deutschland und die Daten von Public Health Scotland, die zeigen, dass mit 1, 2 oder 3 Dosen Geimpfte häufiger von Infektionen und Todesfällen betroffen sind als Ungeimpfte.

https://tkp.at/2022/01/16/ema-datenbank-listet-8-impf-todesfaelle-von-unter-17-jaehrigen-in-deutschland/

One Comment

  • Steinecke-Kuhne

    Das ist erschreckend, dass die Jugendlichen derart an Nebenwirkungen leiden und nd auch verstorben sind, durch die Impfungen. Und es sind schon viel zu viele. Deshalb Frage ich mich immer wieder, warum die Politik immer mehr auf einen Impfzwang hin arbeitet. Es ist unglaublich, wie deren kriminelle Energie immer mehr ausgebaut wird. Für mich ist das ein sehr großes Verbrechen an der Menschlichkeit. Wo bleiben hier die Menschenrechtsorganisationen. Der Europäische Gerichtshof hat eindeutig geurteilt mit dem Verweis auf die Resolution 6123, das die Impfpflicht verboten ist. Warum unternimmt keiner etwas gegen die Verantwortlichen. Die friedlichen Spaziergänger werden immer mehr, aber um schärfer werden die Sanktionen gegen die Menschen. Ich kann dass alles nicht mehr ertragen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.