Covid Impfung,  Corona intensiv, Impf Karten und Analysen,  Covid Impfung und Effektivität

Der Einfluss des Winters und der Impfquote

pfmGesundheit 2. November 2021 1 Minute

In Nord- und Mitteleuropa haben die Fälle mit dem Beginn der Wintersaison der Atemwegsviren wieder zu steigen begonnen, wobei Schweden eine bemerkenswerte Ausnahme bildet. Wie zu erwarten schneiden die Länder, die die Pandemie Maßnahmen beendet haben, am besten ab: Norwegen, Schweden und etwas eingeschränkt Dänemark

Merkwürdigerweise steht Belgien mit etwa 74 Prozent Impfquote viel schlechter viel schlechter da als Polen mit 53 Prozent.

Island ist das Land mit dem vierthöchsten Impfquote auf der Erde (81 % mit doppelter Dosis).

Irgendwie hat es in Island zu zwei aufeinanderfolgende Infektionswellen geschafft, nachdem mehr als 75 % der Bevölkerung geimpft worden waren – und die Fälle nehmen weiterhin „exponentiell“ zu – genauer gesagt entlang einer S-förmigen, logistischen Kurve, wahrscheinlich ähnlich einer Gompertz-Funtion. Exponentiell kommt in der Natur nicht vor, auch wenn das Modellierer und manche Mathematiker glauben.

Noch ein Beispiel für eine seltsame Entwicklung:

Singapur ist das Land mit der fünfthöchsten Impfrate, wobei 80% der Bevölkerung mit zwei Dosen geimpft sind. Seltsamerweise haben sie derzeit auch die 14. höchste Infektionsrate der Welt mit einem „exponentiellen“ Wachstum.

Die Impfquote scheint noch einen stärkeren Einfluss auf die Entwicklung von Funktionen zu haben als die beginnende kalte Jahreszeit.

7 Comments

  • StefanieS.

    Eins noch!
    Danke an Euch Beide, die die diese Homepage aufgebaut haben!
    So haben wenigstens viele von uns einen Anlaufpunkt!
    Ich würde hier Sternchen und Daumen hoch lassen!
    Geht aber nüt!
    LG Steffi

    P.s. Hab Euch aber eher durch Zufall gefunden!!

    • MoeWe

      Vielen Dank für die Ermutigung. Zufälle gibts ja net 🙂 Manchmal ist es nicht leicht diese Arbeit zu machen wenn man sieht wie Autopilot und fertig unsere Kollegen sind nach jahrelanger systematischer Demontage unseres Berufes….aber wir bleiben dran.

  • StefanieS.

    Heute muss ich doch noch einmal ein Statement abgeben.
    Ich habe ein Video von einer Kollegin gesehen, die auf die schwerwiegenden Schäden der Impflinge hingewiesen hat und sich dazu äusserte, dass die Impfung krank macht.
    Jetzt kann ich mir es echt nicht verkneifen, wenn man Verantwortung für Patienten trägt, warum hält man dann hinter den Berg.
    Tut so als wäre alles in Ordnung???
    Diese Plandemie läuft wegen unserer Berufsgruppe noch, Ihr seid es die die Legitimation dafür gebt. Ihr habt im Prinzip Euch doch selbst verkauft!
    1. Wenn alle Pflegekräfte zusammen halten würden, kann garnichts passieren!
    2. Leute die brauchen Euch und nicht umgekehrt!!!
    3. Warum lasst ihr Euch Angst machen???
    4. Impfen lassen oder Kündigen, dass ist hier die Frage!!!
    5. Die Belastung wird definitiv zunehmen, denn wenn jetzt einige freiwillig kündigen, werden nur noch wenige bleiben!
    Ich möchte jetzt echt nicht in euerer Haut stecken!!!
    Aber Danke das ein Großteil es von Euch möglich macht, das noch mehr Menschen umgebracht werden!

    • MoeWe

      Tja du redest die Wahrheit. Man muss immer am eigenen Haus zuerst arbeiten wenn man etwas ändern will…….aber Pflege ist fertig und Kollegen sind das schwierigste Klientel 🙂

      • StefanieS.

        Stimmt! Sie sind das schwierigste Klientel, die Kollegen!
        Das Messer hatte ich ja ein paar mal im Rücken, aber egal!
        Gute Pflege fängt bei sich selbst an!
        Manchmal muss man einfach eine Grenze setzen und die darf dann auch nicht überschritten werden!

  • Löwe

    Die Deutschen, ein “indel-liegen-des Volk (wie diese Schreibweise), ist stolz darauf jeden fachlich minderbemittelten Politiker, Pressevertreter, sogar Ärzten, nachzurennen um den Kindern auch ein schlechtes Beispiel zu sein. Jeder der hustet oder dem die Nase läuft ist mit Corona angesteckt, Das dies nur eine Art von Grippe ist und die sog. Corona-Viren bislang noch nicht nachgewiesen werden konnten, spielt dabei keine Rolle. Jeder eine Corona-Impfe, schließlich wollen ja nur die möchtegern Politiker Macht zeigen und nur ein bischen schwarz zuverdienen. Die Gesundheit der Menschen, was bedeutet dies schon. Die Deutschen wollen ja eh endlich mal was neues, mit bleibenden Schäden. Mit der Indel-liegen-zzzz fühlen sich viele wesentlich besser.

  • StefanieS.

    So meine lieben Kolleginnen und Kollegen!
    Die Debatte steht im Raum, man äußert sich zur Impflicht beim Pflegepersonal pro! (Kekule und Klabauterbach) Wunderbar!
    Ich schätze ohnehin das 50% des Pflegepersonals schon geimpft ist.
    Jetzt müsst ihr Euch selbst die Frage stellen, “Wie entscheide ich mich?” wenn ihr noch zu den Ungeimpften gehört!
    Ich bin “Gott sei dank schon seit 6Monaten aus dem Beruf raus!”

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.