Podcasts Pflege für Aufklärung,  Aktuelles Video Pflege für Aufklärung

Das Grundgesetz Teil 1. Wie das Grundgesetz von der Kanzlerin Merkel unter dem Vorwand einer Krankheit ausgehebelt wird

Liebe Kollegen und liebe Bürger der Bundesrepublik Deutschland

Wenn die Pflege morgen einen Lockdown machen würde und sieben Tage zu Hause bleibt würde dieses Land Kopf stehen. Wenn all diese Angsttreiber und Propagandisten eine Intensivstation brauchen, sind wir es die diese pflegen, sind wir es die diese beatmen, und sind wir es diese vielleicht wieder entwöhnen.

Was haben Pflegekräfte mit dem Grundgesetz zu tun? Als Pflegekräfte sind wir natürlich auch Bürger dieses Landes. Als Pflegekräfte haben wir in unserem Beruf neben den hohen fachlichen Wissen und Anforderungen auch eine soziale Verantwortung und müssen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz gegenüber unseren anvertrauten Patienten zeigen. Man kann über Coronamaßnahmen streiten und diskutieren, aber eins dürfte klar sein: diese Regierung trifft Maßnahmen die mit der Krankheit Profit ääh Covid 19 nichts oder nur sehr wenig zu tun haben. Diese Regierung und die ihr angeschlossenen Organisationen wie das RKI kommunizieren seit Anfang der Coronakrise falsche Zahlen bezüglich der täglichen Neuinfektionen, des R- Werts oder der täglichen Inzidenz. Die Problematik des PCR Tests wird verschwiegen, Mehrfachtests, falsch positive Tests usw. werden nicht differenziert, ebenso wie ein durchschnittlicher CT Wert der positiven bzw. die Anzahl der positiv getesteten die krank sind und dem dazugehörigen CT Wert.  So wird eine Angst Agenda die rein politisch ist aufrechterhalten, zusammen mit einer weltweiten unseriösen, gefährlichen und verbrecherischen Agenda der Big Pharmaindustrie. Menschen sterben an oder in zeitlichem Zusammenhang mit der mRNA oder Vector Impfung und dies wird als in“ Schutz“ bezeichnet. Lange Jahre schon vor Corona hat diese Bundesregierung den Beruf der Pflege demontiert durch ihre desaströse DRG Krankenhausfinanzierungspolitik, die die Krankenhäuser von ihrer eigentlichen Aufgabe hin zu Wirtschaftsunternehmen mutiert haben, die mehr auf Gewinnmaximierung ausgerichtet sind als auf die Qualität der Versorgung. Wenn man die Pflege braucht auch jetzt in dieser Coronakrise dann benutzt man sie für Propaganda, jedoch hat sich nichts geändert unter der Sonne. Die Pflege wird weiter ausgenutzt und betrogen.

 

Wenn wir Bilder sehen von friedlichen Bürgern die ihr Grundrecht der Demonstration wahrnehmen und von Schlägertrupps einer faschistoiden anmutenden Polizei Truppe verprügelt werden, dann muss man sich schwer beherrschen nicht aggressiv zu werden. Dies sind Bilder aus diktatorischen Staaten oder Ländern, aber nicht aus einer Demokratie wie der Bundesrepublik Deutschland. Frau Merkel und ihre Drahtzieher wie ein Klaus Schwab der mit seinem Weltwirtschaftsforum ganz andere Ziele hat als eine Pandemie in Deutschland zu steuern, haben die Gunst der Stunde genutzt und aus einer ernstzunehmen Krankheit und dem Leid vieler schwer erkrankten politisches Kapital zu schlagen. Sie haben unsere Grundrechte unverhältnismäßig geschwächt, die Wirtschaft in den nahezu Bankrott getrieben und sie schauen gelassen zu wie alte und junge Menschen von einer Polizei unterdrückt werden ohne hier mahnend und für das Volk auszusprechen. Natürlich gibt es Ausnahmen und wir wollen nicht den Beruf der Polizei angreifen, denn dies ist ein wertvoller und wichtiger Beruf. Aber ebenso wie wir nicht jede Anordnung eines Arztes befolgen, wenn sie nämlich fachlich falsch ist und Menschenleben gefährdet, sollten auch die Polizisten stark genug sein und den Charakter haben das zu tun wofür sie ausgebildet wurden, nämlich das Volk zu schützen statt das Volk im Auftrag einer korrupten lobbyistischen Regierung zu verprügeln

Deswegen rufen wir auf gemeinsam regelmäßig im Internet das Grundgesetz zu lesen.

3 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.