Artikel,  Die Akteure der politischen Agenda C,  Es reicht. Widerstand gegen die Agenda C Pflege steht auf

Die Polizei als die neuen Corona Schlägertrupps einer faschistoiden neomarxistischen Autokratin mit Namen Angela Merkel?

Die Polizei und besonders einzelne Polizisten sind mittlerweile zu faschistoiden Schergen einer links -Stasi Merkel Verbrecherin geworden, sie vergewaltigen friedliche Demonstranten, die NICHT CORONA LEUGNEN ( die Meisten ) aber die Agenda der unverhältnismässigen Maßnahmen dieser Verbrecherregierung und ihrer Auftraggeber Klaus Schwab, der Pharma Lobby und anderer ungewählter Fädenzieher. Wenn viele schwarz gekleidete Menschen und Frauenverprügler die sich Polizei nennt Menschen verprügelt und somit ihrem Auftrag nicht nachkommen dem Volk zu dienen.

Ausgenommen hier die Stuttgarter Polizei, dessen Einsatzleiter hier einmal Mut und Charakter zeigt.In Berlin genau das Gegenteil. Ihr Chef lässt die Demonstranten vergewaltigen.Was wenn demnächst diese feigen Frauenverprügler Menschen mit Waffen gegenüberstehen, denn genau das wird auf lange Sicht dieses Verhalten provozieren. Oder soll es das provozieren? Damit man einen Grund hat mehr das Grundrecht auszuhebeln? MERKEL IST KEINE DEMOKRATIN, das war sie niemals, sie ist eine neomarxistische Autokratin mit global neomarxistischem Georg Soros Kontext.

Die Polizei und nicht nur ihre Chefs, sondern jeder einzlene Polizist sollte sich einmal überlegen wenn er friedliche alte und junge Menschen vergewaltigt und verprügelt “auf Befehl” ob er sich zum Komplizen einer Regierung macht die nicht mehr dem Volk dient oder den Mut hat zu widersprechen !

Die Geschichte wiederholt sich und ob jetzt Menschen mit braunen Hemden und Hakenkreuz Menschen verprügeln oder legal Menschen in Uniformen die sich Polizei nennen, aber in Wirklichkeit “legale” Schlägertrupps gegen das Volk sind. Jeder einzelne muss sich hier entscheiden. Es gibt genug wirkliche Kriminelle da draussen, nicht der Bürger der sein Grundrecht wahrt.

4 Comments

  • Dagmar Kleine-Albers

    Das sind billige Söldner und haben mit Menschenrechte nichts am Hut. Diese Söldner sind Handlanger der Raute! Hitler hätte sich gefreut weil die Raute ihm alle Ehre macht….

  • Jo

    Wir können die dummen Bullen überall ächten, ihre Familien psychisch bekämpfen, keine Wohnung vermieten, aus den Geschäften werfen, bei jedem Kontakt auf Konfrontation gehen usw. Dann gäbe es noch eine Lösung ! Ich selbst war zu ordentlichen Polizisten immer freundlich, leider sind das die wenigsten. Die nichtswissenden Möchtegern habe ich schon immer mit Erfolg bekämpft. Klappt gut! Die überwiegende Mehrheit kann nicht selbst denken. Teils können die Dummis keinen Satz schreiben!

  • Jochen Paulsmeyer

    Es ist für viele Menschen der ersten und zweiten Nachkriegsgeneration anscheinend nicht möglich die aktuelle politische Situation dieser Synthese aus Kommunismus und Teilen des global agierenden Gigakapitals zu durchschauen nach 70 Jahren prowestlicher Wohlfühlpropaganda.
    Ein nahezu unerschütterliches Vertrauen in die Medien des Staats TV und der wenigen privaten Medienkonzerne. Ein Totalausfall der Justiz von wenigen Ausnahmen abgesehen aufgrund der von den Parteien ausgewählten obersten Richtern der Republik .
    Die Konzerne mit ihrem neuen “woke” Image lassen Teile der ehemals “Linken” mit Instrumenten wie Corona, Klimahyterie, Gendern und Antirassimus die Gesellschaft zu zermürben und einen Staat errichten gegen den der ehemalge Ostblock nahezu harmlos erscheint und 1984 eine Gute – Nacht Geschichte.
    Jetzt zeigt sich, daß die große Menge der vermeintlich so kritischen aufgeklärten 68er nichts aber auch gar nichts kapieren nach ihrem Marsch durch die Institutionen. Sie, genau diese Mitäufertypen wollte man schon immer als staatstragende Klasse in den Positionen der Gesellschaft, Staat, Wirtschaft und Kultur haben.
    Genau diese im öffentlichen Raum omnipräsente Gruppe ermöglicht
    erst die aufziehende Endzeitdiktatur. Die bisherige Lagereinteilung von rechts und links ist so falsch wie noch nie. Ist Sarah Wagenknecht links, sind die Kritiker der Gesundheitsdiktatur rechts- nur weil das herrschende System sie so bezeichnet?
    Weshalb glauben im östlichen Teil Europas beginnend an der ehemaligen innerdeutschen Grenze nur zu einem Bruchteil die Corona sage des Bill Gates ? Sie haben gelernt in Zeiten der ersten kommunistischen Diktatur den Mächtigen zu misstrauen und ihren “Neusprech” zu durchschauen.
    Was wird aus unseren Kindern? Herr, erbarme Dich!

    • Matthias Schwarz

      Hallo. Sehr zutreffend! Danke. Gerade dieses “links-rechts” Thema, mal von den wirklich extremistischen Rändern abgesehen, ist ein psychologischer Spaltpilz erster Güte. Ich selbst, Jahrgang 65, mache diese Erfahrungen heute direkt. Habe in den 80 er einen grünen Ortsverband mitgegründet, mich selbst immer im “linken Lager” gesehen, Antifa-Sympathisant etc. Heute laufe ich bei im Kern gleichen Ansichten Gefahr, als irgendwie geartet “rechts” eingestuft zu werden, meist von Menschen die mich überhaupt nicht kennen und noch nie mit mir geredet haben, aber teils auch alte Bekannte die, zumindest meiner Beobachtung nach, kognitiv keinerlei Entwicklung in den letzten Jahrzehnten scheinbar genommen haben. Auf konkrete, sachliche und freundliche Nachfrage erfolgt meistens nichts, selten aber auch Gespräche die dann aber aus meinem Verständnis von fairem und sachlichem Diskurs leider nicht führbar sind.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.