Covid Impfung und Effektivität,  Covid Impfung,  Impf Schäden,  mRNA Impfung,  Was läuft ab in Israel, Berichte aus Israel

USA und Israel: Booster-Shots alle 5 Monate

pfmGesundheit 30. August 2021 3 Minutes

Ursprünglich war nicht von einem Ablaufdatum für die Schutzwirkung durch die derzeit verwendeten Gentechnik-Impfstoffe die Rede. Mittlerweile hat sich aber herausgestellt, dass das eingetreten ist, was vor 2020 niemanden besonders überrascht hätte. Die Wirksamkeit lässt rasch nach und ist gegenüber Varianten gar nicht oder nur eingeschränkt gegeben.

Wie Professor Peter Doshi im British Medical schreibt, ist „nachlassende Immunität“ ein bekanntes Problem bei Grippeimpfstoffen, wobei einige Studien bereits nach drei Monaten nahezu keine Wirksamkeit mehr zeigen. Das bedeutet, dass ein früh verabreichter Impfstoff letztlich keinen Schutz mehr bietet, wenn die Grippesaison einige Monate später eintritt.

Die bisher größte Studie, in der Covid-Impfstoffe mit Immunität nach natürlichen Infektionen verglichen wurden „Comparing SARS-CoV-2 natural immunity to vaccine-induced immunity: reinfections versus breakthrough infections“ (Vergleich der natürlichen Immunität von SARS-CoV-2 mit der durch den Impfstoff induzierten Immunität: Reinfektionen versus Durchbruchsinfektionen) zeigt, dass die natürliche Immunität in Bezug auf die Verhinderung von Infektionen stärker und umfassender ist – eine Binsenweisheit der Zellbiologie, die seit langem bekannt ist. Dies steht im Einklang mit vielen anderen Studien aus dem vergangenen Jahr.

Biden und Fauci: Booster alle 5 Monate

Nun, alle drei Monate will man (noch) nicht einen „Booster-Shot“ verabreichen, aber bei 5 Monaten ist man inzwischen angelangt. US-Präsident Biden sagte am Freitag, er und Dr. Anthony Fauci hätten erörtert, dass COVID-19-Auffrischungsimpfungen alle fünf Monate und nicht wie bisher vorgesehen alle acht Monate erforderlich seien:

Die Frage, die sich stellt, ist: Sollte es kürzer als acht Monate sein? Sollten es sogar nur fünf Monate sein? Das wird gerade diskutiert. Ich habe heute Morgen mit Dr. Fauci darüber gesprochen„, so Biden im Oval Office bei einem Besuch des israelischen Premierministers Naftali Bennett.

https://players.brightcove.net/4137224153001/6aIMRO3kiI_default/index.html?videoId=6269826104001

Die Auffrischungsimpfungen für Amerikaner werde „am 20. September beginnen, vorbehaltlich der Zustimmung der FDA und des CDC-Ausschusses aus externen Experten“.

Israel: Grüner Pass gilt nur mehr 5 Monate nach 2. Impfung

Bennett hat die Neuerung von 5 Monaten offenbar gleich mit nach Hause mitgenommen. Die dritte Impfung gegen das Coronavirus ist nun in Israel für alle erhältlich, die seit mindestens fünf Monaten vollständig geimpft sind, sagte Gesundheitsminister Nitzan Horowitz am Sonntag laut Jerusalem Post. Zwei Millionen Israelis haben die Auffrischungsimpfung bereits erhalten.

Ab dem 1. Oktober haben nur diejenigen Anspruch auf den Grünen Pass,

  • die innerhalb der letzten fünf Monate die zweite Dosis erhalten haben,
  • die eine dritte Auffrischungsimpfung erhalten haben,
  • die innerhalb der letzten sechs Monate wieder gesund geworden sind oder
  • die wieder gesund geworden sind und eine Impfung erhalten haben.

Der Grüne Pass ist Voraussetzung für Zugang zu verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungsorten, sagte der Coronavirus-Beauftragte Salman Zarka.

Die Rolle des Immunsystems

Bei der letzten Runde von „Talk im Hangar 7“ (hier zum Nachsehen) erklärte der Psycho-Neuro-Immunologe Prof. Christian Schubert, dass das kollektive und individuelle Immunsystem der Menschen schwer geschädigt wurde durch ständige Angstparolen, Verwirrung um Maßnahmen, Angst vor Jobverlust, massive Einschränkungen, Maskenpflicht – also durch die ganze Batterie an Corona Maßnahmen, die auf uns losgelassen wurden.

Das ist wohl mit ein Grund warum Länder, die keine unnötigen Einschränkungen und Maskenpflicht unterworfen waren, wesentlich besser dastehen, Varianten hin oder her: https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?dnt=true&embedId=twitter-widget-0&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X2hvcml6b25fdHdlZXRfZW1iZWRfOTU1NSI6eyJidWNrZXQiOiJodGUiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3NwYWNlX2NhcmQiOnsiYnVja2V0Ijoib2ZmIiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1431585931589558274&lang=de&origin=https%3A%2F%2Ftkp.at%2F2021%2F08%2F30%2Fusa-und-israel-booster-shots-alle-5-monate%2F&sessionId=c4e345bb0de15f6c6815fdc184a17f17c495d35a&theme=light&widgetsVersion=1890d59c%3A1627936082797&width=550px

Schweden ist ein gutes Beispiel, wie man es besser machen hätte können und jetzt endlich machen sollte. Oder dem Beispiel von Dänemark folgen, wo Mitte September alle Maßnahmen auslaufen.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.