Pflege und Politik,  Aktuelles Video Pflege für Aufklärung,  Artikel,  Corona und Politik,  Covid Impfung und Effektivität,  Geimpft-Erkrankt-Gestorben, die Vergessenen der Pandemie,  Impf Schäden

Karl Lauterbach, der oberste Coronalügner hetzt gegen ungeimpfte Pflegekräfte in Magdeburg. Rücktritt JETZT

Heute das Thema Mit Statement von Pflege für Aufklärung im Morgenmagazin des Kontrafunk Radios. Ab Minute 16. Weitere Statements in der Presse werden folgen

https://kontrafunk.radio/de/audio/kontrafunk-aktuell/morgenmagazin-vom-24-juni-2022

Kontrafunk Morgenmagazin zum Thema Karl Lauterbach

Wenn ihr uns im Kampf um unseren Beruf helfen wollt, ein Click auf das Logo

Die Äußerungen, die Karl Lauterbach bei seinem Auftritt in Magdeburg gemacht hat sind unglaublich, hetzerisch und diskriminierend. Er disqualifiziert meine/unsere Arbeit als Pflegekraft und spricht mir /uns sogar mein Grundrecht der Meinungsäußerung ab. Lauterbach treibt Menschen in eine gefährliche Impfung, leugnet deren Risiken und Nebenwirkungen und schert sich nicht um die Toten und Verletzten. Er müsste  längst seine Approbation verlieren und zurücktreten.

Seine Äußerungen in Magdeburg sind nun der Gipfel der Frechheit und eine Kriegserklärung an unsere Kompetenz und Expertise.

Karl Lauterbach muss zurücktreten. Ein Minister, der derart Experten und einen ganzen Berufsstand verhöhnt und versucht zu spalten darf kein Regierungsamt bekleiden. Er muss zurücktreten bevor er mehr und mehr Schaden anrichtet.

Die Pflege hat in Deutschland keine Selbstverwaltung und Lobby. In den offiziellen Pflege Gremien wird auf die Mitarbeiter Druck seitens der Regierung und der Ärztekammer ausgeführt, die sie zu Entscheidungen zwingt, die sie eigentlich nicht wollen. Auch hier müssen wir gemeinsam stark werden und lernen NEIN zu sagen.

Wir sind eine Berufsgruppe von 1.7 Mio. Experten, wir sind der schlafende Riese. Wir tun das täglich worüber Coronalügner und Pflegehetzer wie ein Karl Lauterbach nur reden können. Sie reden über medizinische Inhalte und Studien, die sie selber niemals verstehen. Die Arbeit am Covid Bett , die Beatmung, Dialyse, Ecmo usw. führen WIR DURCH und WIR Sehen auch die schweren Verletzten dieser Impfkampagne, die die kaum eine Stimme haben, die Vergessenen der Pandemie

Wir kritischen Pflegekräfte von Pflege für Aufklärung, Klinikpersonal steht auf und anderen Initiativen geben den Opfern eine Stimme

Unter Anderem Hier

https://geimpft-erkrankt-gestorben.de/

Corona.
Eine Krise, von Menschen für Menschen gemacht. Wer sich wehrt, z.B. die Spritze nicht annimmt, wird bestraft, diffamiert, verhöhnt und ausgegrenzt.

UNFASSBARE ENTGLEISUNG – LAUTERBACH VERHÖHNT UNGEIMPFTE PFLEGEKRÄFTE bei einer Verdi – Demonstration:
” Zunächst möchte ich all denjenigen herzlich danken,… die in den letzten 2 Jahren in der Pflege gearbeitet haben, daß die Menschen, die krank geworden sind, überlebt haben, daß wir durch die Pandemie gekommen sind in einer Art und Weise, wie es IN ANDEREN LÄNDERN NICHT GELUNGEN ist. Dank Ihrer Leistung ist das gelungen.
DIEJENIGEN, DIE HIER GEGEN DIE IMPFUNG PROTESTIEREN, HABEN DAZU KEINEN BEITRAG GELEISTET und sollten eigentlich nicht hier sein. SIE HABEN KEIN RECHT, HIER ZU SEIN ! Hier sind diejenigen, denen wir den Erfolg verdanken. Sie haben keinen Beitrag geleistet.
Und ich finde es ist eine Unverschämtheit, dass Sie noch die STIRN HABEN, hier die BERECHTIGTE DEMONSTRATION derjenigen zu MISSBRAUCHEN, die gearbeitet haben, die es jetzt wieder tun, die wirklich belastet sind. IHRE ARBEIT HAT KEINEN BEITRAG GELEISTET.”

….

Herr Lauterbach, Sie sind ein Lügner!
Ein Verleumder! Ein Pflegenden-Verhetzer!!!
Jeder Pfleger arbeitet mit Herz und Hand und seiner ganzen Kraft! Ob gespritzt oder NICHT!
Gerade die “Impf”freien mussten extrem viel Demütigung, Bedrohung, AUSGRENZUNG, Beleidigungen, DIFFAMIERUNG über sich ergehen lassen. Dauer-Test – Schikane. Bis heute. Herr Lauterbach, ich bezeichne sie nur noch als oberster “Coronalügner”. Sie verkaufen den Menschen mit Angst und Druck eine medizinische Therapie die tausende von Toten und Verletzten allein schon anhand der offiziellen Zahlen zeigt. Sie leugnen dies und treiben ihre lobbyistischen Pharma- Agenda dennoch weiter voran. Sie scheren sich einen Dreck um den Beruf der Pflege, sind mit verantwortlich an der desaströsen Situation mit der Einführung der DRG Finanzierung. Sie sind SCHULDIG!

Jetzt wollen sie auch auf unsere Kinder los. Kinder die eine untergeordnete Rolle in der Corona Frage spielen, alles nur um weiter die Geschäfte einer über Leichen gehenden Pharmaindustrie zu fördern die Blut geleckt hat. IN jedem klinischen Setting eines Medikamentenversuches wäre dieser aufgrund der Komplikationen längst abgebrochen worden. Wir Pflegekräfte sehen von Anfang an was wirklich mit den Menschen passiert und wir werden weiter und weiter unermüdlich darüber berichten bis sie ihren Posten verlieren. SIE SIND UNTRAGBAR und das eigentlich von Anfang an.

Sie sehen in der Arbeit die SCHÄDEN, die diese experimentelle und gefährliche Therapie auslöst. UNVERANTWORTLICH, jemanden darein ZWINGEN zu wollen.

Es ist eine UNVERSCHÄMTHEIT, wie Sie auftreten! Es ist eine Beleidigung für die Pflegenden, die sehr OFT einspringen müssen für C-positive oder erkrankte Ge”impf”te!
Kehren Sie um von diesen bösen und unmenschlichen Wegen!
Akzeptieren Sie endlich die Selbstbestimmung und das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit und freie Therapiewahl! Dass man zu einer experimentellen medizinischen Therapie absolut NICHT gezwungen werden kann und darf! Sie ist viel zu risikoreich. Keinesfalls unbedenklich.
Pflegenotstand und Fachkräftemangel sind real! Man sollte, in Anbetracht der enormen Risiken und Nebenwirkungen, sowie der bewiesenen Unwirksamkeit, auf die einrichtungsbezogene Impfpflicht verzichten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.