Seite wählen

Heute haben wir ein paar interessante Themen. Isabell, die zwei Pflegeheime im Raum Stuttgart betreibt, soll “Impfbeauftragte” bereitstellen. Wir zeigen, wie die Kommunikation hinter den Kulissen zwischen den Gesundheitsämtern und dem Landkreistag Baden Württemberg aussieht zum Thema Infektionsschutzgesetz. Wie immer wird das Volk heuchlerisch belogen, wenn man dazu die offiziellen Stellungnahmen anschaut. Die Argumente die man in diesem Papier liest sind der Todesstoß für die einrichtungsbezogene Impfpflicht ( die sowieso fallen wird).
Wir reden über die einrichtungsbezogene Impfpflicht, das neue Tarifgesetz für die ambulante Pflege, ein bisschen über Ukraine und sonstigen Intelligenzkrebs dieser Bundesregierung und einiges mehr.

Anbei hier zum Anschauen ein Papier, welches mir zugespielt wurde und das eine Kommunikation zeigt zwischen dem Landkreistag Baden Württemberg und den Gesundheitsämtern zum neuen Infektionsschutzgesetz unseres Coronalügners Karl Lauterbach. Ein Papier, welchem ich in den meisten Punkten zustimme. Perfide nur, dass die Lügner in den Ämtern es nicht öffentlich dem Volk zeigen, in ihren offiziellen Statements aber linientreu erscheinen wollen. Typisch für die arroganten und korrupten Heuchler in vielen deutschen Amtsstuben.

Wir haben jedoch unsere Augen überall und daher wird es hier online gezeigt ( haben bereits mit der Epoch TImes darüber berichtet).

Hier https://pflegefueraufklaerung.de/geleakt-gesundheitsaemter-warnen-vor-kostenintensivem-holzweg/

Wir reden über die Ukraine Thematik kurz und den möglichen heißen Winter, der uns bevorsteht.

Auch ein Thema wird sein, dass die Pflegeheime die Auflage bekommen “Impfbeauftragte” zu stellen. Auch darüber wird Isabell , die hier im Raum Stuttgart zwei Pflegeheime betreibt, aus dem Nähkästchen berichten. Das Schreiben des Herrn Lucha liegt mir vor und die Liste der amtlichen sogenannten Beauftragten liegt Isabell vor. Hier geht es natürlich darum, die alten Menschen, die noch nicht geimpft sind endlich zur Spritze zu drängen und sie damit dem möglichen Tod nahezubringen, aber auch wie ich denke um Daten zu sammeln und darüber Kontrolle auszuüben. Ebenso eine Stellungnahme von Ärzten an die Ärztekammer Nordrhein

Wir zeigen Sinn und Unsinn der neuen Tarifstruktur in der ausserklinischen und ambulanten Pflege.

Bleibt dran denn ihr bekommt viele geballte Infos.

Also bleibt dran, es ist spannend