Aktuelles Video Pflege für Aufklärung,  Corona intensiv, Impf Karten und Analysen,  Covid Impfung und Effektivität,  Pflege und Politik

Die einzige und ehrliche Hilfe, ist die Hilfe zur Selbsthilfe! Pflege wird aktiv

In diesem Beitrag geb ich dir das wichtigste Handwerkszeug an die Hand. Ich freue mich wenn ihr mich dabei unterstützt. Du findest hier regionale Vernetzung, die Aktion Berufsurkunde und die Anleitung zu der Videoaktion von Pflege für Aufklärung.EmailFacebookTwitterMastodonTeilen

  • Beitragsautor

Von Führungskraft mit Herz Beitragsdatum 22. November 2021

Dieser Beitrag bietet dir Vernetzung und Aktionen bei denen du gefragt bist!

Ich dachte mir das Zitat von Alfred Selacher (*1945 Schweizer Lebenskünstler) ist bezeichnend für diese Zeit. Es hilft nichts wenn ich immer nur davon schreibe was die Fakten sind und worauf ich mich beziehe. Wir müssen uns vernetzen, wir müssen sichtbar werden und wir müssen andere motivieren und begeistern. Wenn jeder Einzelne nun nochmal all seine Reserven mobilisiert und das gibt, was er jetzt noch einsetzen kann, dann machen wir daraus etwas ganz Tolles.
Bitte denkt daran, man muss nicht immer bei Einzelthemen einer Meinung sein, wichtig ist, dass man zum Gesamtkonzept steht und das ist aktuell eine drohende Impfpflicht und die generellen Zustände in der Pflege – der Pflegenotstand durch den Pflexit.
Wichtig ist den Fokus nicht zu verlieren und der bedeutet eben eine generelle Veränderung, welche unabhängig davon nötig ist, ob ich geimpft oder ungeimpft bin. Wir in den sozialen Berufen sind die größte Berufsgruppe in Deutschland – 1,2 Millionen Personen.
Lasst uns die Stärke nutzen, denn wir müssen endlich über unseren Beruf sprechen, nicht Politiker, Ärzte oder gar Bürger, welche über uns urteilen.


Wichtig ist mir, ich werde euch hier auf dem Blog immer über aktuelle Ereignisse und Aktionen aus der Pflege rechtzeitig informieren und dieser Blog bietet so durch den Kommentarbereich immer eine Anlaufstelle außerhalb von Social Media.
Meldet mir Versammlungen vor Krankenhäusern, damit ich und die anderen davon berichten können: fuehrungskraft-mit-herz@zwitschern.net

Nachfolgend stelle ich euch alle regionalen Gruppen vor, dort vernetzt ihr euch im besten Fall persönlich, denn auch Telegram kann jederzeit den Stecker ziehen (siehe die zeitweise Deaktivierung meines Instagram Accounts). Tauscht euch über gute Arbeitgeber aus, gebt euch Tipps und bereitet euch vor, dass wir auf die Straße raus müssen.
Wir müssen uns gerade bei der Politik sichtbar machen, wir haben keinen großen Lobbyverband, aber wir können es selbst in die Hand nehmen. Jeder hat eine Urkunde, Zeugnis oder ähnliches Zertifikat, dass er einen Pflege,- Lehrer-, Erzieher-, oder generell einen Beruf im sozialen Bereich ausüben darf.
Dreht gerne ein Video mit eurem Statement, was ihr tun werdet wenn die Impfpflicht für euren Beruf, in einem sozialen Bereich, kommt.

  1. Aktion: Berufsurkunde, Zertifikat oder Zeugnis kopieren oder Foto davon machen, diagonalen Strich durch, beschriften mit:
    Impfpflicht? Ohne mich!
    Per Post an die Adresse: Bundeskanzleramt, Willi-Brandt-Str. 1, 10557 Berlin
    oder direkt via E-Mail an deine Bundestagsabgeordneten (klick auf den Link, gib rechts bei PLZ/Ort die Angabe ein und suche die für dich zuständige Abgeordnete, dann auf das Profil klicken und rechts wirst du zur Website des Abgeordneten weitergeleitet, unter Kontakt oder Impressum findest du die E-Mail Adresse). Denn diese müssen sich nun damit beschäftigen ob sie mit ihrer Stimme dafür verantwortlich sein möchten, den Pflegenotstand weiter voran zu treiben – ihr habt es mit eurem Brief oder eurer E-Mail ja schwarz auf weiß in der Hand.
    Wer mag, schreibt noch einen passenden Slogan dazu. z.B.
    Krankenhaus: Keine Lust mehr Dich zu versorgen!
    Senioreneinrichtungen: Biete Deinen Eltern selbst ein gutes Heim!
    Ärzte, Physiotherapeuten etc.: Therapier Dich selbst!
    Heilpraktiker: Hilf Dir selbst! Ich kann dir dann nicht mehr helfen!
    Seid kreativ. Jeder passend für seinen Bereich.
    Wichtig ist einfach die Message, dass eine Impfpflicht nicht mitgetragen wird und wir dann eben nicht mehr zur Verfügung stehen.
  2. Videoaktion
    Macht Videos (von 30 Sekunden bis 1-2 Minuten) von euch, gerne auch anonym (Blatt mit Botschaft vor das Gesicht halten) mit einem Statement zum Thema Impfung, dann schickt es an info@pflegefueraufklaerung.de.
    Ich bin Krankenschwester/Pfleger/ex.Altenpflegerin/Kinderkrankenschwester … XY und arbeite in dem Bereich XY, seit XY Jahren in der Pflege. Ich liebe meinen Beruf, … wenn die Impfpflicht kommt werde ich den Beruf verlassen.
    Pflege für Aufklärung führt gerne auch Interviews mit euch.
  3. Regionale Gruppen zur Vernetzung
    Bitte holt die Menschen in diese Gruppen und vernetzt euch vor Ort! Die reine Anwesenheit in dieser Gruppe bringt außer, dass sich die Abonnenten Zahlen erhöhen wenig.
    Bisher in Eigeninitiative entstandene lokale Orts- und Bundeslandgruppen:

PLZ – Gruppe Sachsen 01: klick
PLZ – Gruppe 01: klick
Brandenburg: klick
PLZ – Gruppe Hannover 03: klick
PLZ – Gruppe Altenburger Land 04: klick
PLZ – Gruppe Koblenz 05: klick
PLZ – Gruppe 08: klick
PLZ – Gruppe NRW 32: klick
PLZ – Gruppe 33: klick
PLZ – Gruppe 34: klick
PLZ – Gruppe 35: klick
PLZ – Gruppe 37: klick
PLZ – Gruppe 38/39: klick

PLZ – Gruppe 45: klick
PLZ – Gruppe 59: klick
PLZ – Gruppe 64: klick
PLZ – Gruppe 65 Limburg/Weilburg: klick
PLZ – Gruppe 66: klick
PLZ – Gruppe 66 Saarland: klick
PLZ – Gruppe Heilbronn 74: klick
PLZ – Gruppe Bentheim/Emsland 75: klick
PLZ – Gruppe 70/71/72: klick
PLZ – Gruppe 73: klick
PLZ – Gruppe 74: klick
PLZ – Gruppe 75: klick
PLZ – Gruppe 78/79: klick

PLZ – Gruppe 80: klick
PLZ – Gruppe 81: klick
PLZ – Gruppe 82: klick
PLZ – Gruppe 83: klick
PLZ – Gruppe 84: klick
PLZ – Gruppe 85: klick
PLZ – Gruppe 86: klick
PLZ – Gruppe 87: klick
PLZ – Gruppe 88: klick
PLZ – Gruppe 89: klick
PLZ – Gruppe 91: klick
PLZ – Gruppe 92/93: klick
PLZ – Gruppe 94: klick
PLZ – Gruppe 98: klick

Wenn eure Gruppe noch nicht dabei ist, bitte mit @Admin plus den entsprechenden Link zu der Gruppe in dem Telegram Kanal „Pflegepersonal steht auf“ melden damit diese in der Liste mit angeheftet werden kann. Gerne auch hier im Kommentarbereich damit ich die Liste hier ergänzen kann.


Inzwischen sind die Telegram-Gruppen „Pflege für Aufklärung“, – Pflege und- Krankenhauspersonal stehen auf – und Pflege- und Krankenhauspersonal für Aufklärung (auch bekannt als Pflege in der C-Krise) miteinander vernetzt. Damit ich davon berichten kann, habe ich natürlich Kontakt zu allen dreien und halte euch auf dem Laufenden. Vermutlich gibt es in den nächsten Tagen eine Versammlung in Stuttgart – Betonung liegt aber auf vermutlich.

Eure Krankenschwester Sabrina und Führungskraft mit

#PandemiederUninformierten #Provemewrong

PS: Ich bin ein Fan davon, wenn Menschen in die Eigenverantwortung gehen, also meldet Versammlungen vor euren Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen, Rathäusern, usw. an und bringt eure Empörung friedlich auf die Straße. Wichtig ist, dass wir keinen Unterschied zwischen geimpft und ungeimpft machen, wir gehen gemeinsam gegen eine Impfpflicht und bessere Bedingungen in der Pflege auf die Straße.
Cave: sollten auf euren Kasacks Logos des Unternehmens sein, klebt diese ab oder kauft euch einen ohne Logo. Teilt mir eure Versammlungen und gegründeten Gruppen gerne mit, sodass wir diese Informationen an viele Menschen herantragen können.

5 Comments

  • Müller

    Liebe PFA,

    wo ist das neuste Video mit der Heimleiterin ohne Masken und Tests?

    Gestern noch angeschaut, heute nicht mehr vorhanden, als ich es Bekannten zeigen wollte.

    Auf Eurem Youtube Kanal steht auch, dass 8 Videos nicht verfügbar sind.

    Wäre für eine Aufklärung dankbar.

    Beste Grüße, macht weiter so, ich schäme mich für mein Land und bin sehr stolz auf Euch!

  • Sebastian

    Hallo ihr Lieben,

    Herzlichen Dank für die unermüdliche Arbeit. Hr. Scholz hat heute die Impfpflicht für Pflegekräfte vor getragen. Ich verstehe das nicht. Mit so einem Impfstoff mit vielen Nebenwirkungen, das kann doch nicht deren ernst sein?

    Puuh, unerträglich. Ich will einfach nur Schreien…..

    Wie ist das rechtlich gesehen, wäre ich ab gesichert bei schweren Impfschäden durch den Staat? Das muss doch wenigstens geklärt werden bevor es eine Impfpflicht gibt, oder?

    Es macht mich sprachlos. Pharmaindustrie lebt….. 😢

    Vielen Dank
    S.A

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.